Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Paar- oder Eheberatung:

Paare entschließen sich, zu einer Paarberatung zu kommen, wenn die Beziehung droht, auseinanderzubrechen und sie selbst keinen Ausweg mehr finden. Sie kommen mit der Hoffnung, dass es einen Weg gibt, wieder glücklich miteinander zu werden oder sich in Liebe zu trennen.

Wenn ein Paar beschließt, den Weg der Beratung zu gehen, so ist der Ausgang zunächst ungewiss. Um Gewissheit zu erlangen, ob sie zusammenbleiben können oder sich trennen müssen, begeben sich Paare auf den Weg des Lernens mit dem Ziel dabei, ihre offenen oder auch verborgenen Konflikte, zu lösen. Dabei lernen sie zum einen, was sie vorab, also am Anfang ihrer Partnerschaft hätten klären müssen, um fähig zu sein, zu entscheiden, ob sie wirklich zusammenpassen oder eben nicht.
Zum anderen lernen sie auch jene Regeln der Liebe kennen, die ihnen geholfen hätten, die vielen Verletzungen, die sie mittlerweile in ihrer Beziehung angehäuft haben zu verhindern. Paare, die sich gemeinsam auf diesen Weg machen, stellen fest, dass er manchmal leicht ist und manchmal auch mühsam, denn auf ihrem Weg lernt das Paar viel über sich selbst, über den anderen und auch über das, was Beziehung und Partnerschaft im Kern ausmacht. Dadurch werden beide Partner fähig sich entsprechend zu verändern. Manche Einsichten auf diesem Weg der Veränderung sind zunächst schmerzhaft, andere vermitteln spontan das Gefühl, plötzlich Flügel zu besitzen. In jedem Fall werdet ihr Phasen von „Wachstumsschmerzen“ erleben, denn jede Veränderung, auch wenn ihr sie selbst anstrebt, macht auch Angst: Schließlich bin ich im Begriff, ausgetretene Pfade zu verlassen und Neuland zu betreten. Genau das wiederum aber bewirkt schliesslich, dass unnötige Trennungen und ihre schwerwiegenden Folgen verhindert werden.

Der Weg der Veränderung durchläuft verschiedene Phasen. Er kennt Höhen und - vorübergehende - Tiefen. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass es entscheidend ist, dabei auch Durststrecken gemeinsam zu überwinden, anstatt vor Erreichen des Zieles aufzugeben. Es ist, als würde man sich entscheiden, einen hohen Berg zu besteigen. Wichtig dabei ist, dass ein Paar fest vereinbart, den ganzen Weg zu gehen, auch wenn er manchmal mühsam und unbequem sein wird. Diese Vereinbarung wird in der Paarberatung während der ersten Sitzung getroffen. Ebenso wird festgelegt, welches Ziel - welche Veränderung - mit der Besteigung des Berges erreicht werden soll.

Hier eine Auswahl möglicher Zielsetzungen:

  • Wir können unsere Konfliktpunkte entspannt ansprechen.
  • Wir können entspannt über unsere Partnerschaft miteinander sprechen.
  • Wir besitzen die Fähigkeit, bei einem Streitthema herauszufinden, was jedem von uns wichtig ist, oder auch, was den Streit eigentlich ausmacht.
  • Wir haben gelernt, uns gegenseitig unsere Wünsche zu sagen.
  • Wir haben die Fähigkeit entwickelt Streit zu umgehen.

Organisatorisches

Üblicherweise sind die Sitzungen wie folgt organisiert:
Die Sitzungen dauern 2 Stunden (120 Minuten).
Rhythmus der Sitzungen 14 tägig.
Kosten je Stunde 95,00 € inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Aufgrund aktuelle Projekte bin ich voll ausgebucht.

In dringenden Fällen erreichen Sie mich unter 0172 8474549